Lahn-Dill-Bergland Der Rothaarsteig
    Impressum   |     E-Mail   |     Formulare    
Schnellnavigation


Aktuelles
Frohe Weihnachten!
Spenden-Aktion für Kriegsopfer-Denkmäler

Kümmer-Kasten
Kümmer-Kasten online
Kümmer-Kasten PDF

Toplinks
Ferienpass Eschenburg
Gemeindewerke Eschenburg
Diakoniestation Eschenburg
Kulturkreis Eschenburg
Freizeitbad Panoramablick
Bebauungspläne
Wochenzeitung Online
Abwasserverband Online
Miteinander Füreinander
Netzwerk Jugend
Lehrstellenbörse der IHK
Wirtschaft-Lahn-Dill
LDK Pendlernetz
Rothaarsteig
Rothaarsteig Hessen
Rothaar TV
Lahn-Dill-Bergland
Das Lahntal
Endlich Energie
Hessische Energiespar-Aktion
Handwerkskammer-Wiesbaden
Jobcenter Lahn-Dill
Lahn-Dill-Kreis

Gewerbegebiete
Heerfeld - OT Eiershausen

Nächste Veranstaltungen
Allianzgebetswoche
14.01.2018 bis 21.01.2018
Allianzgebetswoche
17.01.2018 bis 17.01.2018
Zum Veranstaltungskalender

Stadtplan.net - Interaktiver Stadtplan
Interaktiver Stadtplan











  
Optimiert für
  Auflösung 1024 x 768
  Besucher seit Mai 2001:
  1304460
2 User online


Niederschrift über die 4. Sitzung des Kultur- und Sozialausschusses (27.02.2017)

Niederschrift über die 4. Sitzung des Kultur- und Sozialausschusses am Dienstag, den 21. Februar 2017 um 19:00 Uhr im Sitzungszimmer des Rathauses, OT Eibelshausen


TOP 1:    Eröffnung und Begrüßung durch den Vorsitzenden

Der Ausschussvorsitzende Thomas Bieber eröffnet die Sitzung und begrüßt alle Anwesenden.

Frau Ziegler bittet den Vorsitzenden die TOP 2 Sozialarbeit an der Holderbergschule und TOP 3 Netzwerk Jugend zu tauschen. Es gibt keine Einwände durch die Ausschussmitglieder.

TOP 2:    Netzwerk Jugend Eschenburg & Dietzhölztal
    
Karin Ziegler, als neue Leiterin, berichtet über das Zustandekommen des Wechsels in der Leitung des Netzwerkes. Dietmar Weber wird weiterhin mit verringertem Stundenkontingent mitarbeiten.

Des Weiteren gab Frau Ziegler einen kurzen Ausblick in die vergangene Arbeit sowie Fallzahlen der letzten Jahre. Sie kündigte einen ausführlicheren Bericht zum zehnjährigen Bestehen des „Netzwerk Jugend“ an.

TOP 3:    Sozialarbeit an der Holderbergschule

Marianne Koch übernahm zum 01.01.2017 die Stelle von Karin Ziegler. Anhand einer PowerPoint stellte sie sich, ihre berufliche Qualifikation sowie die zukünftigen Angebote der Sozialarbeit an der Holderbergschule vor. Die Präsentation liegt der Niederschrift bei.

Die Ausschussmitglieder stellen einige Fragen an Marianne Koch.

TOP 4:    Jugendtaxi

Die Beschlussvorlage ist den Ausschussmitgliedern mit der Tagesordnung zugesandt worden.
Jens Groh, Leiter des Jugendbildungswerkes des LDK, und seine Kollegin Manuela Sinner stellen anhand einer Präsentation das Projekt Jugendtaxi vor. Diese Präsentation ist dem Protokoll beigefügt.

Der Kreis möchte nach dem Vorbild des Kreises Limburg-Weilburg das Projekt „Jugendtaxi“ voraussichtlich in 2018 starten. Es soll ein Angebot geschaffen werden, mit dem Jugendliche abends ein Taxi für Fahrten zu und von Veranstaltungen und zu günstigen Konditionen nutzen können. Idee ist: Jugendliche können sich Gutscheine zu je 5 € kaufen und damit das Taxi zahlen. Der Gutschein kostet den Jugendlichen aber nur 2 €. Den Restbetrag von 3 € teilen sich die Gemeinde und der Kreis (Kreis 2 € und Kommune 1 €).
        
Im Anschluss daran werden einige Fragen beantworten.

Der Ausschussvorsitzende Thomas Bieber lässt die anwesenden Mitglieder des Kultur- und Sozialausschusses über die Teilnahme abstimmen. Der Kultur- und Sozialausschuss beschließt einstimmig, der Gemeindevertretung die Teilnahme am „Jugendtaxi“ zu empfehlen.

TOP 5:    Bericht aus dem Produkt 123-Kindertageseinrichtungen

Der Bericht ist den Ausschussmitgliedern mit der Einladung zugesandt worden.

Punkt 6 „Wartelisten in Kitas“ wird durch Bürgermeister Konrad und Uta Kasper-Saßmannshausen auf den neuesten Stand gebracht.
Für die Wiedereröffnung der zweiten Gruppe in Eiershausen zum 01.03.2017 laufen die Vorbereitungen. Alle Eltern, die bisher ihr Kind angemeldet haben, haben eine Zusage von der Kita bekommen. Voraussichtlich kommt eine neue Kraft ab September, solange stocken die Erzieherinnen ihre Stunden auf.

Bürgermeister Konrad ergänzt den Bericht mit dem aktuellen Sachstand „Küchen in Kitas“ und dem Gemeindevorstandsbeschluss vom 20.02.2017.

Fragen zum Bericht gibt es keine.

TOP 6:    Gebührensatzung zur Kindergartensatzung der Gemeinde Eschenburg

Die Beschlussvorlage für die Erhöhung der Kindergartengebühren ist den Ausschussmitgliedern mit der Einladung zugesandt worden.
    
Ziel der Gebührenerhöhung ist eine Kostendeckung von 20% bis zum Jahr 2020, unter Einbeziehung des Landeszuschuss für die Freistellung des letzten Betreuungsjahres, wie sie im Haushaltssicherungskonzept 2017 festgeschrieben ist.

Der Ausschussvorsitzende Thomas Bieber lässt die anwesenden Mitglieder des Ausschusses abstimmen. Der Kultur- und Sozialausschuss empfiehlt der Gemeindevertretung einstimmig, die vorgeschlagene Gebührenerhöhung zu beschließen.

TOP 7: Mitteilungen und Anfragen

Bürgermeister Konrad gibt Mitteilungen zu folgenden Themen weiter:

- Stellungnahme zum Altenhilfeplan des Kreises
- Unterstützung für die Sozialarbeit an der Kirchbergschule
- Büro des „Netzwerk Jugend“ im Dienstleistungszentrum erweitert
- Restliche Dienstleistungszentrum-Räume nutzt Regionalmuseum
- Formular für Vorschläge zu Sportlerehrung und Ehrenamtspreis
- Jubiläum 675 Jahre Eiershausen am 19.08.2017
- 525 Jahre Altenfeld vom 22 bis 25. Juni
- Auflösung des Gesangvereins „Liederkranz“ – Nachfolger-Suche für Holderberghütte
- Dialekt-Festival „MundART“ am 13.05.2017 um 19 Uhr in der Mehrzweckhalle
- Konzert „Falk & Sons“ am 03.09.2017 im Kronberg-Forum
 
Es werden Anregungen gegeben und Anfragen gestellt zu folgenden Themen:

- Dankeschön an Flüchtlingshilfe (Kasper-Saßmannshausen)
- Helfer für Deutschrunden gesucht (Kasper-Saßmannshausen)
- Einweihung Tina-Hermann-Pfad (Bieber)


(Bieber)                            (Hinze-Hellebrand)
Vorsitzender                     Schriftführerin


zurück zur Übersicht