Lahn-Dill-Bergland Der Rothaarsteig
    Impressum   |     E-Mail   |     Formulare    
Schnellnavigation


Aktuelles
Frohe Weihnachten!
Spenden-Aktion für Kriegsopfer-Denkmäler

Kümmer-Kasten
Kümmer-Kasten online
Kümmer-Kasten PDF

Toplinks
Ferienpass Eschenburg
Gemeindewerke Eschenburg
Diakoniestation Eschenburg
Kulturkreis Eschenburg
Freizeitbad Panoramablick
Bebauungspläne
Wochenzeitung Online
Abwasserverband Online
Miteinander Füreinander
Netzwerk Jugend
Lehrstellenbörse der IHK
Wirtschaft-Lahn-Dill
LDK Pendlernetz
Rothaarsteig
Rothaarsteig Hessen
Rothaar TV
Lahn-Dill-Bergland
Das Lahntal
Endlich Energie
Hessische Energiespar-Aktion
Handwerkskammer-Wiesbaden
Jobcenter Lahn-Dill
Lahn-Dill-Kreis

Gewerbegebiete
Heerfeld - OT Eiershausen

Nächste Veranstaltungen
Allianzgebetswoche
14.01.2018 bis 21.01.2018
Mitgliederversammlung
20.01.2018 bis 20.01.2018
Zum Veranstaltungskalender

Stadtplan.net - Interaktiver Stadtplan
Interaktiver Stadtplan











  
Optimiert für
  Auflösung 1024 x 768
  Besucher seit Mai 2001:
  1305140
7 User online


Volksbank Herborn-Eschenburg bringt Freizeitbad 200 Wasserbälle (02.10.2015)


Bälle-Bad (von links): Karin Aurand, Verbandsvorsteher Götz Konrad, Volksbank-Vertreter Thorsten Hofmann, Fördervereins-Vorsitzender Stefan Nadler, Harald Pfeifer und Thomas Hofheinz testen die ersten der 200 Wasserbälle, die nun im Freizeitbad „Panoramablick“ Kindern als Spielgerät und Seepferdchen-Absolventen als Geschenk dienen sollen. (Foto: Aurand)


„Wir spielen uns die Bälle zu“, sagte Bürgermeister Götz Konrad. Als Verbandsvorsteher freut er sich immer, wenn das Freizeitbad „Panoramablick“ Unterstützung bekommt. Wieder waren es der Förderverein und die Volksbank Herborn-Eschenburg, die schnelle Hilfe leisteten: Den Start nach der zweiwöchigen Revision beflügelten der Freundeskreis und die Genossenschaftsbank mit 200 Wasserbällen.
Der August war mit 6.949 zahlenden Besuchern, darunter allein 310 Familien, ausgesprochen gut. Dazu kommen 674 Kinder aus Eschenburg und Dietzhölztal, die mit dem Ferienpass gratis ins Schwimmbad gehen konnten. Bis zur zwei Wochen dauernden Schließung, in der Reparaturen und andere Arbeiten erledigt wurden, die im laufenden Betrieb schwer möglich sind, hatte das Freizeitbad „Panoramablick“ bislang 48.179 Eintritte gezählt.
Und daran wollen Bad-Betreiber und Freunde wieder anknüpfen. Karin Aurand vom Förderverein war aufgefallen, dass die Wasserbälle zur Neige gehen, und fragte bei der Volksbank Herborn-Eschenburg nach Nachschub. Thorsten Hofmann, der bei der Genossenschaftsbank für Marketing und Ausbildung verantwortlich ist, war schnell zur Stelle: Der Primax-Club der Volks- und Raiffeisenbanken ist für Kinder und ihr erstes Taschengeld-Konto gedacht, wozu es passenderweise Wasserbälle als Werbegeschenke gibt. Und 200 dieser Bälle konnte Hofmann nun an Förderverein und Freizeitbad überreichen.
„Prima, die können wie nun den Kindern schenken, die das ‚Seepferdchen‘ und andere Schwimmabzeichen geschafft haben“, sagte Verbandsvorsteher Konrad. „Und das stockt unseren Fundus an Spielgeräten und Schwimmhilfen auf, den wir hier im Freizeitbad kostenfrei verleihen.“ Freilich freue so eine Ausleihe am meisten, wenn sie nach dem Gebrauch wieder beim Schwimmmeister abgegeben werde und von weiteren Badegästen benutzt werden kann.
Aus dem Foto-Termin zur Übergabe der Wasserbälle wurde eine Ideen-Schmiede für nächste Aktionen, für die weitere Partner stets willkommen sind. Im nächsten Jahr soll etwa ein neuer Spielnachmittag angegangen werden, so eine Überlegung. „Wir spielen uns wirklich die Bälle zu“, sagte Fördervereins-Vorsitzender Stefan Nadler.



zurück zur Übersicht