Lahn-Dill-Bergland Der Rothaarsteig
    Impressum   |     E-Mail   |     Formulare    
Schnellnavigation


Aktuelles
Ferienprogramm ist online! (18.05.2018)
Schwimmbäder wechseln sich an den Feiertagen ab (08.05.2018)

Kümmer-Kasten
Kümmer-Kasten online
Kümmer-Kasten PDF

Toplinks
Ferienpass Eschenburg
Gemeindewerke Eschenburg
Diakoniestation Eschenburg
Kulturkreis Eschenburg
Freizeitbad Panoramablick
Bebauungspläne
Wochenzeitung Online
Abwasserverband Online
Miteinander Füreinander
Netzwerk Jugend
Lehrstellenbörse der IHK
Wirtschaft-Lahn-Dill
LDK Pendlernetz
Rothaarsteig
Rothaarsteig Hessen
Rothaar TV
Lahn-Dill-Bergland
Das Lahntal
Endlich Energie
Hessische Energiespar-Aktion
Handwerkskammer-Wiesbaden
Jobcenter Lahn-Dill
Lahn-Dill-Kreis

Gewerbegebiete
Heerfeld - OT Eiershausen

Nächste Veranstaltungen
Berufsfeuerwehr-Wochenende
03.05.2018 bis 03.06.2018
Hüttenabend
25.05.2018 bis 25.05.2018
Zum Veranstaltungskalender

Stadtplan.net - Interaktiver Stadtplan
Interaktiver Stadtplan











  
Optimiert für
  Auflösung 1024 x 768
  Besucher seit Mai 2001:
  1413848
9 User online


Breitband-Ausbau bei Vorwahl 02774 schneller (24.04.2015)

Auch in sorgfältig abgestimmten und gut laufenden Projekten kann es noch Überraschungen geben. Wenn diese dann noch positiv sind, dann gibt es nichts zu meckern. Deshalb freuen sich in Sachen Breitbandausbau im Lahn-Dill-Kreis jetzt die Bürgermeister von Dietzhölztal, Eschenburg und Haiger. Durch eine interne Entscheidung der Telekom werden alle Ortsteile der drei Kommunen, die die Vorwahl 02774 haben, im Ausbauplan um ein Jahr vorgezogen. Das betrifft Dietzhölztal komplett. In Eschenburg sind es Roth, Simmersbach, Eibelshausen, Eiershausen und Wissenbach und in Haiger die Stadtteile Weidelbach und Offdilln. Ein erstes vorbereitendes Gespräch zwischen den Kommunen, den beteiligten Fachbehörden, der lahn-dill-breitband und dem Ausbaupartner Telekom hat bereits stattgefunden. Die Planungen laufen an und wenn alles klappt, kann das schnellere Netz einige Monate früher als geplant in Betrieb gehen. Auch die lahn-dill-breitband, so der Ex-Bürgermeister von Mittenaar, Hermann Steubing als Mitglied der Steuerungsgruppe, freue sich über diese Entscheidung der Telekom, weil sie keine Auswirkungen auf die Zeitpläne der übrigen Ausbaugebiete habe. 
Info: Umfassende und aktuelle Informationen finden sich unter www.lahn-dill-breitband.de im Internet.


 


 



zurück zur Übersicht