Lahn-Dill-Bergland Der Rothaarsteig
    Impressum   |     E-Mail   |     Formulare    
Schnellnavigation


Aktuelles
Ferienprogramm ist online! (18.05.2018)
Schwimmbäder wechseln sich an den Feiertagen ab (08.05.2018)

Kümmer-Kasten
Kümmer-Kasten online
Kümmer-Kasten PDF

Toplinks
Ferienpass Eschenburg
Gemeindewerke Eschenburg
Diakoniestation Eschenburg
Kulturkreis Eschenburg
Freizeitbad Panoramablick
Bebauungspläne
Wochenzeitung Online
Abwasserverband Online
Miteinander Füreinander
Netzwerk Jugend
Lehrstellenbörse der IHK
Wirtschaft-Lahn-Dill
LDK Pendlernetz
Rothaarsteig
Rothaarsteig Hessen
Rothaar TV
Lahn-Dill-Bergland
Das Lahntal
Endlich Energie
Hessische Energiespar-Aktion
Handwerkskammer-Wiesbaden
Jobcenter Lahn-Dill
Lahn-Dill-Kreis

Gewerbegebiete
Heerfeld - OT Eiershausen

Nächste Veranstaltungen
Berufsfeuerwehr-Wochenende
03.05.2018 bis 03.06.2018
Hüttenabend
25.05.2018 bis 25.05.2018
Zum Veranstaltungskalender

Stadtplan.net - Interaktiver Stadtplan
Interaktiver Stadtplan











  
Optimiert für
  Auflösung 1024 x 768
  Besucher seit Mai 2001:
  1413850
5 User online


Energiewende zum Wohl der Region (24.04.2015)

Ein ausgewiesener Experte spricht beim nächsten Eschenburger Energie-Vortrag: „Energiewende zum Wohle der Regionen – Gelingt das mit dem neuen EEG?“ lautet das Thema, das Dr. Fabio Longo im Rahmen der Reihe im Rathaus anbietet. Der Vortrag beginnt um 19 Uhr im Sitzungszimmer 1.01 des Rathauses in Eibelshausen (Hintereingang am Bürgerhaus-Parkplatz, Jahnstraße). Der Rechtsanwalt aus der Kanzlei KLN in Wettenberg ist auf das Verwaltungs- und Energierecht spezialisiert. Kommunalpolitisch ist Longo als Stadtverordneter der Stadt Vellmar tätig gewesen (1998 - 2005) und hat sich dabei für die Energiewende engagiert (Solarsiedlung Osterberg, Deutscher Solarpreis 2004). Seine 2010 auch als Buch erschienene Doktorarbeit hat das Thema „Neue örtliche Energieversorgung als kommunale Aufgabe“. Sein Wissen gibt Dr. Longo weiter zum Beispiel als Lehrbeauftragter im Weiterbildenden Studium „Energie und Umwelt“ an der Universität Kassel. Ehrenamtlich engagiert sich der Jurist im deutschen Vorstand der Europäischen Vereinigung für Erneuerbare Energien EUROSOLAR e. V. und als Vertrauensdozent der Friedrich-Ebert-Stiftung.
Weitere Informationen über die Energie-Aktionen in Eschenburg gibt es unter www.endlich-energie.de  in Internet. Mitreden können Interessenten auch über die Seite „Energie.Eschenburg“ bei Facebook.



zurück zur Übersicht